Vulkan-Race: ein erfolgreiches 2h-Rennen

GEDERN – Auf der Strecke des Vulkan-Race gewinnen Natascha Fischer und Benjamin Schul vom RSC Grünberg das 2-Stunden-Rennen zum vierten Lauf des MTB Hessencups. Den Sieg der weiblichen Einzelstarter sicherte sich Birgit Jüngst-Dauber.

Anzeige
Anzeige

Am vergangenen Samstag (08.06.) erfolgte im Rahmen des Vulkan-Race Gedern der vierte Lauf des MTB Hessencups. Für die am nachfolgenden Tag stattfindenden Bundesliga Rennen der Kategorie C1 wurde die anspruchsvolle Strecke gegenüber des Vorjahres auf rund vier Kilometer erweitert. Die Rennen des Hessencups wurden auf einem verkürzten Teilabschnitt der offiziellen Strecke ausgetragen. Für gewöhnlich umfasst die Hessencup-Serie Cross Country Rennen mit Rundenvorgaben. In Gedern galt es hingegen als Einzelstarter oder 2er-Team über zwei Stunden möglichst viele Runden zu absolvieren.

Ein regionaler Sieg im 2er-Mixed

In einem turbulenten Rennverlauf holte das Mixed-Team des RSC Grünberg um Natascha Fischer und Benjamin Schul einen Sieg nach Mittelhessen. Benjamin Schul übernahm die erste Runde, die er zunächst auf dem vierten Gesamtplatz und als führendes Mixed-Team durchlief. Nach dem ersten Wechsel auf Natascha Fischer nahm das Rennen eine unsanfte Wende. Fischer stürzte in ihrer ersten Runde nach einem Drop (Absprung von einem Höhenversatz) frontal mit dem Bauch auf den Lenker, wodurch sie einen kurzzeitigen Atemstillstand erlitt. Deutlich angeschlagen fuhr sie die Runde zu Ende und übergab an Schul. Das zweite Mixed-Team um Thimo Hiete und Stephanie Frank zog währenddessen an den Grünbergern vorbei. Für Schul stellte sich innerhalb zwei weiterer Runden die Frage, ob er alleine weiterfahren sollte oder seine Teamkollegin wieder zurück ins Rennen finden würde. Tatsächlich bewies Fischer großen Kampfgeist. Sie nahm ihr Bike und stand in der Wechselzone bereit. In einem packenden Duell fuhren sie gleichauf mit dem Team Hiete/Frank. Erst in den letzten beiden Runden, die Benjamin Schul absolvierte, konnte nach insgesamt neun Runden ein Abstand von zwei Minuten herausgefahren werden, der letztlich zum Sieg führte. Das Mixed-Team Hiete/Frank sicherte sich mit ebenfalls neun gefahrenen Runden den zweiten Platz.

Im Rennen der männlichen 2er-Teams gelang der Mitellhessen-Connection um Gerrit Henrich (RSG Gießen und Wieseck) und Christian Werner (RSG Buchenau) der zweite Platz hinter Dirk Hemmerling und Ingo Krüger, die ihren Teamnamen „Alt aber schnell“ deutlich unterstrichen.

2er-Teams männlich

1. Alt aber schnell
Dirk Hemmerling, Bike AID (Lexware MTB Team)
Ingo Krüger, TSV Niederstaufen (Stevens Schubert Racing)

2. Mittelhessen-Connection
Gerrit Henrich, RSG Gießen und Wieseck (DELTA-BIKE.DE)
Christian Werner, RSG Buchenau

3. KSV Waldaschaff Biketeam
Alexander Hein
Moritz Wilzbach

[…]

2er-Teams mixed

1. RSC Grünberg mixed
Natascha Fischer, RSC Grünberg (2Fast-Bike-Team)
Benjamin Schul, RSC Grünberg (2Fast-Bike-Team)

2. Bis einer weint…
Thimo Hiete
Stephanie Frank

3. Stiftung Wadentest
Justin Hof, TGV Schotten
Laura Kehm, TGV Schotten

Topathletin Jüngst-Dauber siegt im Einzel

Unter den Einzelstarterinnen zeigte sich mit Birgit Dauber-Jüngst eine Legende des deutschen Mountainbikesports. Sie war die erste deutsche Mountainbikerin der Eliteklasse, die eine Medaille in einer internationalen Meisterschaft holte. In Graz erkämpfte sie sich 2003 den EM-Titel im MTB-Marathon. Ihre Karriere umfasst zahlreiche internationale Siege und Titel im Mountainbike- und Triathlonsport. In Gedern zeigte die noch immer aktive und im Sport vielseitig engagierte Dauber-Jüngst, dass sie nach wie vor auf einem starken Niveau unterwegs ist. Sie gewann das Einzelrennen der Frauen mit rund acht Minuten Vorsprung und sieben gefahrenen Runden vor Evelyn Behre.

Einzelstarter männlich

1. Dominik Dietzel, SKG Bauschheim
2. Marco Wiegbecker, Team Bad Orb
3. Swen van Thiel, RSC Kempten
[…]

Einzelstarter weiblich

1. Birgit Jüngst-Dauber, das Sportwerk Raceteam
2. Evelyn Behre

(mst | Foto: Petra Schul)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing