Comeback für Limburger City Rennen

LIMBURG – Nach zwei Jahren Corona bedingter Pause fällt am 2. Juli der Startschuss des 30. Limburger City Rennen des RSV Nassovia Limburg. In den Abendstunden des Samstags werden insgesamt vier Rennen geboten. Teilnahmen für den jüngsten Nachwuchs, Hobby, sowie den Lizenzklassen Amateure und Elite-Amateur sind möglich.

Der 800 Meter lange Rundkurs startet inmitten der Innenstadt in der Hospitalstraße in Höhe Werner-Senger-Straße. Im Uhrzeigersinn führt die Strecke in Richtung Bahnhof, knickt vor dem Kreisel rechts auf die Schiede (B 8) ab und nach 150 Metern erneut rechts in die Diezer Straße. Die etwa 400 Meter lange Gerade mündet nach einer Spitzkehre über ein Teilstück der Grabenstraße wieder zurück in die leicht ansteigende Hospitalstraße. 

Die Eröffnung des City Rennens erfolgt um 18:45 Uhr durch ein Laufradrennen für den jüngsten Nachwuchs. Sie starten in der Zielkurve (Grabenstraße) bis hinauf ins Ziel in der Hospitalstraße. Danach folgen zwei Fette-Reifen Rennen über 10 und 15 Runden (8 und 12 km) für die Jahrgänge 2008 bis 2014. Wie es der Name „Fette-Reifen“ vermuten lässt sind lediglich Mountainbikes mit Reifenbreiten ab 2,00 Zoll zugelassen – keine Rennräder und Gravelbikes. Um 19:45 Uhr startet das Hobbyrennen der 

Jedermänner und -frauen über 30 Runden (24 km). Daran teilnehmen dürfen alle interessierten Hobbyfahrer:innen ab 16 Jahren, die keine Lizenz besitzen. Das Finale des Abends bildet das Lizenzrennen der Amateure und Elite-Amateure mit Start um 20:30 Uhr. Für sie sind 80 Runden mit insgesamt 64 Kilometern zu absolvieren.

Zeitplan City Rennen

18:45 Laufrad-Rennen
19:00 Nachwuchs / Fette-Reifen
19:45 Hobby (ohne Lizenz)
20:30 Hauptrennen: Elite Amateure und Amateure

Weitere Informationen und Startzeiten findet ihr hier.

Anmeldung

Für die Teilnahme der Rennen ohne Lizenz (Laufrad, Fette-Reifen, Hobby) ist eine Anmeldung per Mail, auf der Webseite des Veranstalters (Link) oder auch vor Ort möglich. Für die Anmeldung per Mail (rsv-nassovia-limburg@web.de) wird um Angabe des Rennens, Vor- und Nachname, sowie das Geburtsjahr benötigt. Falls vorhanden auch ein Verein oder Teamname. Die Meldung für das Lizenzrennen erfolgt über die Ausschreibung auf rad-net (Link).

REDAKTION | Dein Sport. Dein Revier. Wir berichten von hier.

Unser Redaktionsteam
Matthias Steinberger
Stv. Redaktionsleitung | Leitung Fotoredaktion | Ressortleitung Mountainbike, Radreise, Technik | Formatchef "Wohin am Wochenende" | mst@radsportnachrichten.com

Wohnt in Gießen, treibt seit dem Jahr 2018 das Ressort Mountainbike voran und ist Erfinder und Leiter des Formats "Wohin am Wochenende". Als Stv. Redaktionsleiter ist er eine Säule der Redaktion und zählt zum Inventar. Seine Wurzeln liegen im XC-Sport und führten durch mehrere Stationen. Der noch immer aktive Ausdauersportler ist keineswegs festgefahren. In unserer Redaktion stürzt er sich voller Begeisterung in die Welt des Radsports.

NEWSLETTER | Dein Sport. Dein Revier. Alle Neuigkeiten von hier.

Immer wenn es eine ordentliche Portion Neuigkeiten gibt, kommt unser Newsletter zu dir - mit allen neuen Beiträgen, exklusiven Einblicken in die Arbeit der Redaktion und mit unseren Veranstaltungs-Tipps "Wohin am Wochenende".

Comeback für Limburger City Rennen

* Pflichtfeld