Eröffnungsfeier für Pumptrack Wißmar

WISSMAR – Die Gemeinde Wettenberg ist seit wenigen Tagen um eine Attraktion reicher. Ein Pumptrack trägt zukünftig zur Förderung des Mountainbike- und Nachwuchssports bei. Er wird am 19. Oktober mit einem Showact von Tom Pfeiffer offiziell eröffnet.

Der in Wißmar kürzlich fertiggestellte Pumptrack ist ein Projekt der Gemeinde Wettenberg und wurde größtenteils durch das Dorferneuerungsprogramm des Land Hessen finanziert. Vor wenigen Tagen erfolgte der Rückbau des Bauzaunes, sodass die asphaltierte Anlage bereits von vielen Kindern und Jugendlichen täglich unter die Reifen genommen wird. Die offizielle Eröffnungsfeier ist am 19. Oktober mit Beginn um 15 Uhr geplant und wird seitens des Kinder- und Jugendbüros Wettenberg veranstaltet.

Tom Pfeiffer als Höhepunkt

Als wäre das Angebot von Kaffee, Waffeln und Würstchen nicht schon verlockend genug, ist ab 16 Uhr ein Showact von MTB-Profi Tom Pfeiffer zu erwarten. Der aufstrebende Luftakrobat aus dem nordhessischen Schwalmstadt wird derzeit von Marin Bikes und dem Gießener Bikeshop Department of Dirt unterstützt. Er ist auf die Disziplinen Dirt und Slopestyle spezialisiert und gilt für viele NachwuchsbikerInnen als großes Vorbild. Wer sich am Eröffnungstag nicht aktiv auf die Anlage traut, kann sich mit einer frischen Waffel in der Hand von Tom Pfeiffer’s Fahrkünsten beeindrucken lassen.

Was erwartet mich – wie komme ich hin?

Klein, aber fein – beschreibt die Anlage wohl am besten. Sie besteht aus zwei Ovalen Rundkursen, die im Fahrfluss entweder miteinander verbunden oder getrennt befahren werden können. Variation bieten neben den namensgebenden Pump-Wellen diverse Steilkurven und ein Table, der für höhere Sprünge einlädt oder zum Üben leicht zu überfahren ist. Geeignet ist der Pumptrack für jung und alt, sowie zugelassen für Mountainbikes (BMX, Dirt, Hardtail und Co.), Tretroller, Inline-Skates und Skateboards.

Eröffnungsfeier für Pumptrack Wißmar
Fahrspaß für jung und alt auf dem neuen Pumptrack in Wißmar. Zwei miteinander verbundene Rundkurse bieten Variation im Pump und Jump. Foto: Matthias Steinberger

Der Pumptrack Wismar befindet sich in gut erreichbarer Lage am Holz- und Technikmuseum (Im Schacht 6, 35435 Wettenberg) entlang des stark frequentierten Lahnradweges. Wer am Eröffnungstag nicht mit dem Rad anreist, findet Parkmöglichkeiten am nahegelegenen Sportplatz oder Campingplatz vor. Die Besucher-Stellplätze vor dem Museum sind begrenzt und sollten für eben solche BesucherInnen freigehalten werden.

REDAKTION | Dein Sport. Dein Revier. Wir berichten von hier.

Unser Redaktionsteam
Matthias Steinberger
Stv. Redaktionsleitung | Leitung Fotoredaktion | Ressortleitung Mountainbike, Radreise, Technik | Formatchef "Wohin am Wochenende" | mst@radsportnachrichten.com

Wohnt in Gießen, treibt seit dem Jahr 2018 das Ressort Mountainbike voran und ist Erfinder und Leiter des Formats "Wohin am Wochenende". Als Stv. Redaktionsleiter ist er eine Säule der Redaktion und zählt zum Inventar. Seine Wurzeln liegen im XC-Sport und führten durch mehrere Stationen. Der noch immer aktive Ausdauersportler ist keineswegs festgefahren. In unserer Redaktion stürzt er sich voller Begeisterung in die Welt des Radsports.

NEWSLETTER | Dein Sport. Dein Revier. Alle Neuigkeiten von hier.

Immer wenn es eine ordentliche Portion Neuigkeiten gibt, kommt unser Newsletter zu dir - mit allen neuen Beiträgen, exklusiven Einblicken in die Arbeit der Redaktion und mit unseren Veranstaltungs-Tipps "Wohin am Wochenende".

Eröffnungsfeier für Pumptrack Wißmar

* Pflichtfeld