Häuser/Leib knapp ohne Medaille

KLEIN-GERAU – Jaris Häuser und Luka Leib vom RSV Krofdorf-Gleiberg verpassen einen Treppchenplatz bei der Hessenmeisterschaft der U13-Radballer, nachdem sie gut in den Spieltag im südhessischen Klein-Gerau gestartet waren. Tobias Schenker/Kilian Seufer vom RV Laubach wurden Fünfte.

Das erste Spiel gegen Ginsheim fing gleich gut an und beide waren von Anfang an gut dabei. Gut gespielt, aber einige Chancen nicht genutzt. Der Sieg war ungefährdet und verdient.

Im zweiten Spiel gegen Worfelden waren sie auch das klar bessere Team. Aber auch hier wurden gute Chancen fahrlässig vergeben und erst in der Mitte der zweiten Hälfte wurde der Sack zugemacht. Somit war das Halbfinale geschafft. Im letzten Vorrundenspiel gegen Klein-Gerau 2 ging es dann nur noch um die Platzierung und welchen Gegner man im Halbfinale bekommt. In diesem Spiel begannen beide eigentlich ganz gut. Aber man sah schon, dass sie gegen Klein Gerau kaum zu Chancen kommen würden. Nach dem ersten Gegentor wurde es immer schlechter im Krofdorfer Zusammenspiel. Nach vorne ging recht wenig und hinten häuften sich die Fehler. Somit wurde das Spiel auch verdient verloren.

Krofdorf gegen den Deutschen Meister

Im Halbfinale traf man auf den amtierenden Deutschen Meister Klein-Gerau 1, der aber mit Ersatz antreten musste. Hier wäre eine kleine Chance gewesen, hätten die Krofdorfer ihre volle Leistung gebracht. Am Anfang konnten die beiden das Spiel auch noch ausgeglichen gestalten und Jaris Häuser verteidigte gut und Luca Leib hielt die Bälle, die aufs Tor kamen. Aber auch hier war zu erkennen, dass beide im Spiel nach vorne kaum eine Gefahr für den Gegner darstellten. Nach den ersten beiden Gegentreffern wurde das Zusammenspiel noch schlechter und man erspielte sich kaum noch Chancen. Somit wurde auch dieses Spiel verdient verloren. Im Spiel um Platz drei traf man dann auf das Team aus Langenselbold. Auch hier sah man, wie in den zwei Spielen zuvor, dass beide im Angriff sich kaum Chancen erspielen konnten. Pässe kamen nicht an oder waren zu ungenau und es wurden zu viele eigene Fehler gemacht. Somit hatte man auch in diesem Spiel verdientermaßen das Nachsehen. Das Duo Tobias Schenker/Kilian Seufer vom RV Laubach kam einen Platz hinter den Krofdorfern auf Platz fünf.

Ergebnisse

Vorrunde
Krofdorf Ginsheim 4:1
Krofdorf Worfelden 3:0
Krofdorf Klein-Gerau 0:4

Halbfinale
Krofdorf Klein-Gerau 1 1:5

Finalspiel um Platz 3 und 4
Krofdorf Langenselbold 0:3

Endstand

  1. RMSV Klein-Gerau 1, Alexander Garbisch / Emmanuel Bandl Leites
  2. RMSV Klein-Gerau 2, Tobias Eisbach / Leon Meisel
  3. RSV Langenselbold, Philipp Schefer / Hannes Maximilian Hessler
  4. RSV Krofdorf, Luka Laib / Janis Häuser
  5. RV Laubach, Tobias Schenker / Kilian Seufer
  6. RSG Ginsheim, Leon Biederwolf / Alessio Mühlhaus
  7. RC 03 Worfelden, Marius Horst / Raphael Kraus
  8. SG Arheilgen, Avid Müller / Moritz Bellof

REDAKTION | Dein Sport. Dein Revier. Wir berichten von hier.

MW
Martin Wagner
Ressort Radball

Martin Wagner ist unser Experte und langjähriger Autor rund um das Radball-Geschehen in Mittelhessen.

NEWSLETTER | Dein Sport. Dein Revier. Alle Neuigkeiten von hier.

Immer wenn es eine ordentliche Portion Neuigkeiten gibt, kommt unser Newsletter zu dir - mit allen neuen Beiträgen, exklusiven Einblicken in die Arbeit der Redaktion und mit unseren Veranstaltungs-Tipps "Wohin am Wochenende".

Häuser/Leib knapp ohne Medaille

* Pflichtfeld