Fackel-Wanderung am Nikolaustag

KROFDORF – Stimmungsvoll, aufregend und am Ende lecker verlief der Abend des Nikolaustags für die Kinder und Jugendlichen der Radball-Sparte im RSV Krofdorf-Gleiberg. Den dazu passenden Schoko-Nikolaus gab es zum Abschluss natürlich auch.

Auch in diesem Jahr haben sich die Verantwortlichen des RSV Teutonia Krofdorf-Gleiberg für die Jüngsten der Radball-Sparte etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Anstelle einer Nikolausfeier wurde für die Kinder und Jugendlichen eine Nachtwanderung mit Fackeln angeboten.

Unter der Führung von Markus Hohma, Felix Nickel und Moritz Möwes machten sich Insgesamt elf junge Radballer auf den Weg, den Wettenberg in Dunkelheit zu umrunden. Dieser Bergrücken verläuft ungefähr zwischen Krofdorf-Gleiberg, Launsbach und Wißmar. Die Route war, nicht zuletzt aufgrund eines ungeplanten Umweges, für alle anstrengend, zugleich aber auch aufregend und faszinierend. Die Gruppe war insgesamt eineinhalb Stunden unterwegs. Auch die Jüngsten konnten, sichtlich geschafft, die lange und auf Grund des Wetters zum Teil unwegsame Strecke bewältigen.


Saisonabschluss für den Vereins-Nachwuchs


Burger und Schoko-Nikolaus am Ziel

Das Ziel war das Haus des Trainers Markus Hohma. Hier konnte bei einem gemütlichen Beisammensein jeder wieder zu Kärften kommen, denn es durfte ohne Limit geschlemmt werden. Im Angebot waren Getränke und selbstgemachte Burger von Heike Hohma. Rundherum satt und aufgrund des ereignisreichen Abends sehr zufrieden, wurden die Kinder und Jugendlichen mit einem Schoko-Nikolaus verabschiedet, bevor sie von ihren Eltern nach Hause gebracht wurden.

REDAKTION | Dein Sport. Dein Revier. Wir berichten von hier.

MW
Martin Wagner
Ressort Radball

Martin Wagner ist unser Experte und langjähriger Autor rund um das Radball-Geschehen in Mittelhessen.

NEWSLETTER | Dein Sport. Dein Revier. Alle Neuigkeiten von hier.

Immer wenn es eine ordentliche Portion Neuigkeiten gibt, kommt unser Newsletter zu dir - mit allen neuen Beiträgen, exklusiven Einblicken in die Arbeit der Redaktion und mit unseren Veranstaltungs-Tipps "Wohin am Wochenende".

* Pflichtfeld