MTB Bundesliga und Hobbyrennen in Gedern

GEDERN – Am Pfingstwochenende um den 27. und 28. Mai findet in Gedern das Vulkan Race statt. Neben der Ausrichtung der MTB Bundesliga ist ein Hobbyrennen für Einzelstarter und Zweier-Teams angeboten.

Ein Cross Country Rennen der internationalen Bundesliga als ZuschauerIn Live am Streckenrand verfolgen? Selbst an einem Rennen als HobbysportlerIn teilnehmen? Das Vulkan Race in Gedern macht es möglich. Das etablierte Mountainbike-Gelände der ausrichtenden Gemeinschaft des HWG Gedern und TGV Schotten ist Austragungsort der internationalen Bundesliga und der Rennserie des MTB Hessencups. Anmeldungen sind nur noch bis Donnerstag (28.05.) möglich.

MTB Nachwuchssichtung und Hessencup

Am Samstag (27.05.) beginnt das Rennwochenende mit den Wettkämpfen der MTB Nachwuchssichtung in den Altersklassen U15 und U17, sowie der Austragung des MTB Hessencups für Jedermann von jung bis alt. Bei letzterem absolviert der Nachwuchs von U7 bis U13 am Morgen einen Technikparcours, ehe am Nachmittag abschließend die Cross Country Rennen auf einem Rundkurs erfolgen. Für die älteren Altersklassen fällt um 18 Uhr der Startschuss eines 90 Minuten langen Rennens. Eine Teilnahme ist als Einzelstarter oder gemeinsam im Zweier-Team möglich. Wertungen sind für Frauen-, Männer- und Mixed-Teams vorgesehen.

Cross Country Rennen der Spitzenklasse

Wer ein hochrangiges Cross Country Rennen aus nächster Nähe verfolgen möchte, sollte sich den Sonntag (28.05.) als Zuschauertag markieren. Am Pfingstsonntag erfolgen die Cross Country Rennen der MTB Nachwuchssichtung (U15-17) und das als C1 dotierte Rennen der internationalen MTB Bundesliga (U19-Elite). Eine Teilnahme der Rennen ist ausschließlich für LizenzfahrerInnen möglich.

Anmeldung online

Anmeldeschluss für alle Rennen ist der 28. Mai. Es sind keine Nachmeldungen vor Ort möglich. Alle Informationen über die einzelnen Rennen, sowie den Zeitplan und das Anmeldeverfahren erhaltet ihr über nachfolgende Links.

REDAKTION | Dein Sport. Dein Revier. Wir berichten von hier.

Unser Redaktionsteam
Matthias Steinberger
Stv. Redaktionsleitung | Leitung Fotoredaktion | Ressortleitung Mountainbike, Radreise, Technik | Formatchef "Wohin am Wochenende" | mst@radsportnachrichten.com

Wohnt in Gießen, treibt seit dem Jahr 2018 das Ressort Mountainbike voran und ist Erfinder und Leiter des Formats "Wohin am Wochenende". Als Stv. Redaktionsleiter ist er eine Säule der Redaktion und zählt zum Inventar. Seine Wurzeln liegen im XC-Sport und führten durch mehrere Stationen. Der noch immer aktive Ausdauersportler ist keineswegs festgefahren. In unserer Redaktion stürzt er sich voller Begeisterung in die Welt des Radsports.

NEWSLETTER | Dein Sport. Dein Revier. Alle Neuigkeiten von hier.

Immer wenn es eine ordentliche Portion Neuigkeiten gibt, kommt unser Newsletter zu dir - mit allen neuen Beiträgen, exklusiven Einblicken in die Arbeit der Redaktion und mit unseren Veranstaltungs-Tipps "Wohin am Wochenende".

MTB Bundesliga und Hobbyrennen in Gedern

* Pflichtfeld