TV-Tipp: Besser Welt als Nie

REDAKTION – 761 Tage mit dem Fahrrad um die Welt zusammengefasst in 111 Minuten Film. Ein Abenteuer von Dennis Kailing, der mit 24 Jahren in Gelnhausen seine Weltumfahrung startete – ohne zuvor einen Schlauch gewechselt zu haben. Sein Film „Besser Welt als Nie“ wird am Donnerstag (24.02.) im Hessischen Rundfunk ausgestrahlt.

Mit 24 Jahren beschließt Dennis Kailing mit einem Fahrrad um die Welt zu fahren. Ohne vorheriges Training und jegliche Erfahrungen in Radreisen lässt er im Sommer 2015 sein Elternhaus in Gelnhausen zurück und blickt stets nach Vorne gen Osten. Nach zwei Jahren und 41 durchfahrenen Ländern kehrte Dennis zurück nach Hessen. Über seine Erlebnisse schrieb er ein Buch. Aus unzähligem Videomaterial entstand ein äußerst packenden Film über 111 Minuten. Erschienen im Frühjahr 2020.

Zu Gast in Gießen und bald im TV

Sein Abenteuer „Besser Welt als Nie“ präsentierte Dennis im Rahmen seiner Filmtour bereits am 11. Februar 2020 im Gießener Kinocenter. Wer sich noch an die Plakate erinnert, aber es nicht in die Vorstellung schaffte, sollte sich für kommenden Donnerstagabend (24.02.) nichts vornehmen und den Fernseher einschalten! Um 20:15 Uhr wird der komplette Film im Hessischen Rundfunk ausgestrahlt.

Unser Tipp für alle Reisenden mit und ohne Rad

Wir haben uns Dennis‘ Radabenteuer kürzlich in der Mediathek angesehen und waren begeistert von seinen Aufnahmen und Erlebnissen. Das Augenmerk liegt überwiegend auf den Ländern und Menschen seiner Reise. Auch wenn das Rad, als unser liebstes Vehikel, im Film keine große Hauptrolle spielt – es ergeben sich amüsante Szenen, die jeder von uns kennt. Darunter der erste Plattfuß für dessen Schlauchwechsel Dennis 90 Minuten benötigte. Schrott reifer Verschleiß des Antriebs, die Suche nach neuen Komponenten oder auch Low-Budget Lösungen mittels Kabelbindern und brachialer Gewalt stellen den Radreisenden vor zusätzliche Schwierigkeiten. Dennis stellte sich den Herausforderungen mutig gegenüber und meisterte sie mit Bravour. Dabei zeigte er beachtlich viel Humor.

Eine Weltreise per Pedal in nur 111 Minuten! Lasst euch von Dennis eine Welt aus einer teils vertrauten, aber auch unbekannten Perspektive zeigen. Macht es euch dabei auf dem Sofa gemütlich oder fahrt am besten selbst auf der Rolle mit. Fast wie Zwift, nur ohne Gegner und auf Strecken durch echte Welten – also die absolute Härte!

Informatives

Der Film beschränkt sich bewusst auf eine geringe Auswahl der insgesamt 41 durchreisten Länder. Lediglich das Buch beschreibt alle Erlebnisse, sowie zuvor getätigte Planungen, Informationsquellen und die Wahl der Ausrüstung.

Hier gelangt ihr auf die Webseite des Abenteuers.

Hier gelangt ihr direkt zum Trailer des Films.

REDAKTION | Dein Sport. Dein Revier. Wir berichten von hier.

Unser Redaktionsteam
Matthias Steinberger
Stv. Redaktionsleitung | Leitung Fotoredaktion | Ressortleitung Mountainbike, Radreise, Technik | Formatchef "Wohin am Wochenende" | mst@radsportnachrichten.com

Wohnt in Gießen, treibt seit dem Jahr 2018 das Ressort Mountainbike voran und ist Erfinder und Leiter des Formats "Wohin am Wochenende". Als Stv. Redaktionsleiter ist er eine Säule der Redaktion und zählt zum Inventar. Seine Wurzeln liegen im XC-Sport und führten durch mehrere Stationen. Der noch immer aktive Ausdauersportler ist keineswegs festgefahren. In unserer Redaktion stürzt er sich voller Begeisterung in die Welt des Radsports.

NEWSLETTER | Dein Sport. Dein Revier. Alle Neuigkeiten von hier.

Immer wenn es eine ordentliche Portion Neuigkeiten gibt, kommt unser Newsletter zu dir - mit allen neuen Beiträgen, exklusiven Einblicken in die Arbeit der Redaktion und mit unseren Veranstaltungs-Tipps "Wohin am Wochenende".

TV-Tipp: Besser Welt als Nie

* Pflichtfeld