Anzeige

Abschluss für „Stadtradeln“ in Gießen

„Stadtradeln“ in Gießen

GIESSEN – Im Rahmen des Stadtfestes findet am 16. August der krönende Abschluss der Aktion „Stadtradeln“ in Gießen statt, bei dem Erfahrungen geschildert und die fleißigsten Radler in unterschiedlichen Kategorien geehrt werden.

Anzeige
Anzeige

„Wir möchten für die Anliegen der Kampagne und die Leistungen der Radfahrer und Radfahrerinnen möglichst viel Öffentlichkeit erzielen und haben deshalb die Abschlussveranstaltung in das Stadtfest integriert“, sagt Koordinatorin Katja Bürckstümmer vom Gießener Ordnungsamt in ihrer Einladung.

Radl-König oder -Königin

„Stadtradeln“ in Gießen

Verzichteten drei Wochen auf ihr Auto: Die „Stadtradel“-Stars während der Aktion in Gießen. Archivfoto: Dietel

Der Programmpunkt „Stadtradeln“ beginnt am 16. August um 13 Uhr auf der Bühne auf dem Kirchenplatz in Gießen. Eröffnen wird ihn die Gießener Bürgermeisterin Gerda Weigel-Greilich. Im Anschluss soll Bilanz gezogen und die Leistungen der „Stadtradel“-Stars präsentiert werden, die auch von ihren Erfahrungen, dem dreiwöchigen Verzicht auf das Auto, berichten. Dann geht es an die Auszeichnungen in drei Team-Kategorien und der Radl-König oder – Königin: Die Teamkapitäne der fleißigsten Teams und die Einzelradler werden hierbei auf der Bühne am Kirchenplatz geehrt.

Bundesweiter Vergleich

Im Oktober wieder es noch mal spannend, wenn bekannt wird, wie die Stadt Gießen im bundesweiten Vergleich in den verschiedenen Kategorien abschneidet und ob Anfang November ein Gießener „Stadtradel“-Star bei der bundesweiten Tombola gewinnt. (pm/sd | Archivfoto: Dietel)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing