Anmeldung für 28. Rhön-Radmarathon öffnet

Foto: Stephan Dietel [Dieser Artikel benötigt eine Lesezeit von circa 1 Minute]

BIMBACH/GIESSEN – Am Montag (16.01.) öffnet die Anmeldung für den 28. Rhön-Radmarathon, den der RSC 77 Bimbach am 3. und 4. Juni (Pfingsten) durchführt. Die Veranstaltung ist ausgesprochen beliebt, so dass Starter schnell sein sollten, um einen Platz zu ergattern.

Von familienfreundlichen 20 Kilometern bis zu 258 Kilometer für echte Ausdauerspezialisten dürften die zwei Veranstaltungstage in Bimbach für nahezu jeden Radfahrer und Radsportler eine Herausforderung bieten. Der Rhön-Radmarathon ist überregional bekannt und zählt zu den bedeutendsten Rad-Marathons in Deutschland.

Ab Montag (16.01.) wird das Online-Meldeportal in Bimbach freigeschaltet. „Noch ist es nicht so, dass man sich dafür den Wecker stellen muss; erfahrungsgemäß gehen die Startplätze in wenigen Tag weg. Also, vormerken und zeitig drum kümmern.“, rät der mittelhessische Breitenradsport-Experte Wolfgang Rinn.

Mit der App von Radsportnachrichten.com geht der Termin garantiert nicht vergessen: Einfach auf das Plus-Zeichen („+“) oberhalb des Artikels tippen und sich bequem an den Termin erinnern lassen. (sd/wr | Symbolbild: Stephan Dietel)

Weitere Informationen zum 28. Rhön-Radmarathon auf www.rhoen-radmarathon.de.
Weitere Informationen zur Radsportnachrichten.com-App finden Sie hier.

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige
Anzeige