Anzeige

Ferienfahrt mit Wetterauer Radwanderfreunden

FLORSTADT – 15 Kinder aus den Städten Florstadt, Reichelsheim, Echzell und Wölfersheim freuten sich dieser Tage auf eine Radtour rund um den Florstädter Stern. Sie nahmen an einer Tagestour teil, die die Wetterauer Radsportfreunde als Teil der Ferienspiele anboten.

In diesem Jahr begrüßte Ralf Scherrer im Auftrag der Radwanderfreunde die Teilnehmer bei den Ferienspielen und erklärte den Tagesablauf. Isabell Unger bedankte sich für diese Maßnahme zur Jugendpflege bei den Radwanderfreunden, die bereits zum sechsten Mal bei den Ferienspiele mitmachten.

Zu Beginn wurden alle Fahrräder auf Funktionsfähigkeit geprüft und kleine Reparaturen durchgeführt. Die Helfer wunderten sich beim Check, dass auch in diesem Jahr wieder viele Kinder mit zu wenig Luft in den Reifen unterwegs waren. Anschließend wurden die Kinder mit Getränken ausgestattet, bevor es für alle zur einer gemeinsamen Ausfahrt über Wickstadt zum Florstädter Bolzplatz ging. Hier erwartet die Kinder ein Geschicklichkeitsparcours – große Freude bereitete auch das „Bretterbremsen“, hier war die Herausforderung, das Hinterrad auf einem Holzbrett zu blockieren und dann mit dem Brett weiter zu rutschen.

Zur Mittagspause hat das Grillteam bereits die Würstchen für die hungrigen Radler vorbereitet. Nach der Stärkung ging es für die Teilnehmer auf dem Florstädter Stern zur Radtour. Über Ober-Florstadt und Stammheim ging es dann durch den Wald nach Sternbach und Bönstadt. Über den Niddaradweg fuhr man wieder zurück zum Ausgangspunkt auf dem Marktplatz. Hier erhielten alle Kinder eine Urkunde. (pm | Foto: Marco Welsch)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige
Anzeige