Anzeige

Hannover gewinnt den RTK-Radballpreis

KROFDORF – Ein tolles Turnier mit Gästen aus der 1. Radball Bundesliga war der zweite RTK Radballpreis in Krofdorf wenn auch die eigenen Spieler nicht richtig zum Zuge kamen.

Anzeige
Anzeige

Beim zweiten Krofdorfer Radballpreis, der eine wesentlich stärkere Besetzung aufzuweisen hatte als der erste in der Vorwoche, konnten sich die beiden Krofdorfer Mannschaften mit Krofdorf 1, Sascha Götz und Steven Johncox, der für den verhinderten Luca Wagner einsprang, und Krofdorf 2 mit Kai Kraft und Jens Häuser nicht erfolgreich platzieren.

Ausfall und Absage

Das Turnier erfüllte nach dem Ausfall von Luca Wagner nicht mehr den Zweck als Vorbereitung für Krofdorf 1 auf die in 14 Tagen beginnenden Aufstiegsspiele bei den Deutschen Meisterschaften in Denkendorf zu dienen. Auch die Absage der Belgier aus Gent mussten der ausrichtende RSV Krofdorf hinnehmen.

Überraschungssieger

Nichts desto trotz wurde guter Radballsport geboten, der durch die Teilnahme der 1.-Bundesliga-Mannschaften Bundesliga aus Stein und Obernfeld gekrönt wurde und mit dem Team aus Hannover einen Überraschungssieger sah. Vervollständigt wurde das Feld von der zweiten Bundesliga aus Leeden und den beiden Krofdorfer Mannschaften.

Krofdorf 1 leider nicht komplett litt von Anfang an unter Abstimmungsproblemen, die sich erst im letzten Spiel legten, als man den Obernfeldern ein Unentschieden abringen konnte. Dies blieb aber auch der einzige Punkt an diesem Spieltag.

Krofdorf 2 spielte besser mit, war aber gegen Stein und Leeden chancenlos und machte seine besten Spiele gegen Hannover und Obernfeld, die jedoch knapp verloren gingen. Der harmonische und sportlich faire Spieltag endete dann in einem gemeinsamen Essen der Teilnehmer, über deren Besuch man sich in Krofdorf erneut sehr freute. (mw)

Tabelle

1. RC Hannover, 13 Punkte
2. RSV Leeden, 9 Punkte
3. RV Obernfeld, 8 Punkte
4. RMC Stein, 7 Punkte
5. RV Krofdorf 2, 3 Punkte
6. RV Krofdorf 1, 1 Punkt

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing