Anzeige

Heimische Jugend bei Bundeswettbewerben

Noah Jung

DETTINGEN/ERMS – In Dettingen an der Erms stand mit der Bundesnachwuchssichtung und der Nachwuchsbundesliga ein besonders wichtiges Rennen für den heimischen Mountainbike-Nachwuchs auf dem Programm.

Anzeige
Anzeige

Noah Jung

Hatte nach der ersten Runde ein gutes Rennen: Noah Jung von der RSG Gießen und Wieseck. Foto: Jung

U17-Fahrer Niclas Zimmer von der RSG Gießen und Wieseck/Team Hipf Race Bikes erreichte bei Gewitterschauern im Slalom Platz 17 von 85 Fahrern. Damit konnte er am nächsten Tag von Startplatz 17 auf etwas abgetrockneter Strecke in das Rundstreckenrennen gehen. In der ersten Runde auf Platz 30 zurückgefallen, kämpfte sich Zimmer trotz beginnender Erkältung Runde für Runde, bei sehr anspruchsvoller Strecke, auf Platz 22 vor. Somit konnte er weitere 21 Punkte für die Gesamtwertung der Nachwuchsbundesliga erlangen.

Vereinskollege Noah Jung schafft in der U15 genau das umgekehrte Ergebnis. Im Slalom auf Platz 22 startete er aus der fünften Startreihe ins Rundstreckenrennen. Hier hatte er in der ersten von vier Runden noch mit Schwierigkeiten an seiner Schaltung zu tun – die folgenden Runden verliefen aber tadellos und Jung kam achtbar auf Platz 17 von insgesamt 61 Fahrern. Einen optimalen Slalom-Wettbewerb fuhr Josefine Kornmann vom TV Haiger in der weiblichen U15. Sie erreichte Platz eins von 19 Fahrern im Slalom und kam im Rundstreckenrennen auf Rang drei.

Als Nächstes steht ein Lehrgang in Gedern am Pfingstwochenende zur Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft in Hausach und zur nächsten Nachwuchsbundesliga in Gedern auf dem Programm. (thj/rz/sd)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing