Hockauf hofft auf schwere Bedingungen

GIESSEN – In sehr guter Verfassung geht Thomas Hockauf (RSG Gießen und Wieseck) am Samstag (13.01.) in das Rennen um die DM im Radcross der Masters III. Je weicher der Boden in Bensheim, desto besser die Chancen für den Mittelhessen.

„Die Saison 2017 war eine der erfolgreichsten für mich überhaupt“, freut sich Thomas Hockauf. Insgesamt zehn Siege auf dem Mountainbike und dem Crossrad konnte er einfahren. Mit dem Sieg in der Gesamtwertung des Rosbacher Cup und Platz zwei beim Dünsberg Mountainbike-Marathon ging seine Saison erfolgreich zu Ende.

Anzeige

Das Ende der einen, ist für Hockauf auch schon der Beginn der nächsten Saison. 14 Rennen hat er seit Oktober mit dem Crossrad absolviert. Fünf Siege konnte er dabei einfahren – darunter das Deutschland-Cup-Rennen im Münchener Olympiapark und das Finale in Herford an Silvester. Gesamtrang zwei in der Serie des Deutschland Cups war das achtbare Gesamtergebnis.

Sein Sieg beim letzen Rennen in Herford, der Generalprobe für die DM, war aber eine kleine Überraschung; setzte er sich doch gegen alle Favoriten in seiner Altersklasse durch. Bedingungen wie in Herford, anspruchsvoll, mit viel Schlamm, langen Laufpassagen und häufigem Ab- und Aufsteigen wünscht sich Thomas Hockauf auch für das DM-Rennen in Bensheim. „Damit komme ich gut zurecht. Von Platz eins bis fünf ist dann alles drin“, zeigt sich der Fahrer der RSG Gießen und Wieseck, der im Cross für das Gunsha Racingteam fährt, kämpferisch und motiviert.

Ein guter Start auf den ersten 150 asphaltierten Metern sei wichtig, sagt Hockauf, der unter den Favoriten auf den Deutschen Meistertitel den Vorjahresmeister Ralph Berner und den amtierenden Europameister Armin Raible sieht. Nach dem Start am Samstag (13.01.) um 9:30 Uhr dürften wir dann schon etwas mehr über Hockauf’s Chance wissen. (sd | Archivfoto: Hockauf)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing