Krofdorfer U13 Schlusslicht im Hessenpokal

Radsportnachrichten.com - Aktuell

EBERSTADT – Die Krofdorfer U13-Radballer Luka Weigand und Julian Götzl konnten beim Hessenpokal in Darmstadt-Eberstadt nicht an die Leistung vom Viertelfinale in der Vorwoche anknüpfen und bilden das Schlusslicht der Tabelle.

Durch zu viele einfache Fehler und schlechtes Zusammenspiel wurde eine bessere Platzierung verhindert. Auch mangelhafte Freistöße und Strafbälle taten ihr übriges dazu.

Im ersten Spiel gegen Worfelden zeigte sich noch Hoffnung als das Spiel nach einem Rückstand noch zu einem Sieg gedreht werden konnte. Doch dann ging es abwärts, als man gegen den späteren Ersten Eberstadt mit 0:3 Toren in Rückstand geriet, ins Trudeln kam, und chancenlos klar verlor.

Gegen Laubach mit Luca Justin Molnos und Nils Ole Peter lag man gleich mit zwei Toren zurück und konnte die wenigen Chancen nicht nutzen sodas eine weitere Niederlage erfolgte. Das beste Spiel der beiden gelang gegen den amtierenden Hessenmeister aus Ginsheim, dem sie ein Unentschieden abrangen, dabei sage und schreibe vier Strafstöße nicht ins Tor brachten und damit den Sieg verschenkten. Gegen Mörfelden wurde eine weitere Siegmöglichkeit verschenkt, als man nach einer 1:0-Führung durch zwei Torwartfehler noch unnötig verlor. Im letzten Spiel gegen Erzhausen war mit einen deutlichen Sieg noch ein Platz im Mittelfeld möglich, aber nach einer 1:0-Führung folgte wieder das selbe Dilemma – durch Hektik und einfache Fehler geriet man in Rückstand, hatte keine Ideen das Spiel zu drehen und verlor letztendlich zu recht. (mw)

Tabellenstand

1. SV Da.-Eberstadt, 15 Punkte
2. RSG Ginsheim 1, 14 Punkte
3. SKV Mörfelden, 7 Punkte
4. SV Erzhausen 1, 7 Punkte
5. RC 03 Worfelden, 7 Punkte
6. RV 02 Laubach, 6 Punkte
7. RSV Krofdorf, 4 Punkte

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige