Krofdorfer Zweitligisten senken Abstiegsgefahr

Radsportnachrichten.com - Aktuell

KROFDORF – Nach dem ersten Spieltag in eigener Halle steht die Krofdorfer „Dritte“ mit sieben Pluspunkten auf dem vierten und die „Zweite“ mit sechs Pluspunkten auf dem fünften Tabellenplatz der 2. Bundesliga.

Für beide Mannschaften geht es primär um den Klassenerhalt. Daher ist die Punkteausbeutung für beide Mannschaften zufriedenstellend. Dennoch gilt es am kommenden Spieltag, am 16. Februar in Krofdorf-Gleiberg, weiter zu punkten und den Vorsprung auf die Abstiegsplätze auszubauen. (mw)

Die Krofdorfer Begegnungen im Rückblick | Von Martin Wagner

Krofdorf 2 – Krofdorf 3 0:2

Bereits im ersten Spiel standen sich die beiden heimischen Mannschaften mit Jens Häuser/Kai Kraft (Krofdorf 2) und Steven Johncox/Philip Schäfer (Krofdorf 3) gegenüber. In einem ausgeglichenen Spiel konnte sich die „Dritte“ am Ende mit 2:0 durchsetzen.

Krofdorf 2 – Ginsheim 2 2:6

Auch im folgenden Spiel gegen den Aufsteiger aus Ginsheim mit dem ehemaligen WM-Teilnehmer Roman Müller an der Seite von Dominic Müller mussten sich die Mittelhessen nach einem 2:2 zur Halbzeit mit 2:6 aufgrund von Unkonzentriertheit geschlagen geben.

Krofdorf 2 – Ginsheim 1 5:2

Im Spiel gegen die Ginsheimer „Erste“ zeigten sich Häuser/Kraft von Beginn an überlegen und konnten schließlich souverän mit 5:2 als Sieger vom Platz gehen.

Krofdorf 3 – Ginsheim 2 2:2

In einem engen Spiel zweier Aufsteiger konnten die Mittelhessen in einem spannenden Spiel eine zweimalige Führung nicht verwalten und mussten sich am Ende mit der Punkteteilung zufriedengeben.

Krofdorf 3 – Ginsheim 1 1:3

Im letzten Spiel des Tages fanden die Ginsheimer zunächst besser ins Spiel und konnten früh in Führung gehen. Zwar gelang Johncox/Schäfer direkt der Ausgleichstreffer, allerdings konnten die Südhessen noch vor der Halbzeit wieder in Führung gehen. In der zweiten Halbzeit riskierten die Krofdorfer mehr und kassierten dadurch das 1:3.

Da die Mannschaft aus Klein-Gerau verletzungsbedingt pausieren musste, wurden die Spiele mit 5:0 für die beiden Krofdorfer Mannschaften gewertet.

Tabellenstand

1. RVW Naurod, 9 Punkte
2. RSG Ginsheim 1, 9 Punkte
3. SV Nordshausen, 8 Punkte
4. RSV Krofdorf 3, 7 Punkte
5. RSV Krofdorf 2, 6 Punkte
6. RVM Bilshausen, 6 Punkte
7. RSG Ginsheim 2, 5 Punkte
8. RVA Bechhofen, 4 Punkte
9. RV Bolanden, 4 Punkte
10. RSV Waldrems 2, 4 Punkte
11. RSV Leeden, 0 Punkte
12. RMSV Klein-Gerau, 0 Punkte


» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige