Anzeige

Erfolge beim Bärenschweiz-Cup

FRIEDBERG – Am Bärenschweiz-Cup in Friedberg-Ockstadt nahmen vom Radsportverein Krofdorf-Gleiberg acht Kunstfahrerinnen teil. Die Konkurrenz war bei den 1er Kunstfaherinnen groß und die Sportlerinnen lagen mit ihren aufgestellten Punkten sehr dicht bei einander.

Im 1er Kunstfahren der Schülerinnen U15 fuhr Lara-Luisa Dreiwurst eine saubere Kür. Nur ein paar Wellen gab es als Abzug. Sie kam mit 49,14 Punkten auf Platz zwei. In der gleichen Disziplin erreichte Saskia Braun 41,90 Punkte und kam auf Platz vier. Sie hatte einige Bodenberührungen und konnte nicht an ihre Bestleistung anknüpfen.

Bei den Schülerinnen U11 im 1er Kunstfahren starteten drei Kofdorferinnen. Hier kam Elisa Müller mit 24,55 Punkten auf Platz neun, Lavinia Huth erreichte mit 23,56 Punkten Platz elf und Miriam Schmidt kam mit 21,07 Punkten auf Platz 13. Diese Mädels waren auf größere Räder umgestiegen mit denen sie noch nicht so gut vertraut waren.

Neue Kür wird belohnt

Auch Carla Grolle, bei den Schülerinnen U9 im 1er Kunstfahren, hatte erst eine Woche ein größeres Rad zur Verfügung mit dem sie noch nicht so gut vertraut war. Sie konnte nicht an ihre Bestleistung anknüpfen. Mit 21,40 Punkten kam sie auf Platz drei. Im 2er Kunstfahren der Schülerinnen U15 fuhren Saskia Braun und Lara-Luisa Dreiwurst 29.80 Punkte aus. Dies bedeutete Platz eins und Pokalgewinn für die Mannschaft.

Die neu formierte Mannschaft im 4er Kunstfahren der Schüler U15 hatte ein neues, schwierigeres Programm ausgearbeitet was noch etwas unsicher wirkte. Die Mannschaft mit Kurosch Honarmand, Luisa Wagner, Lara-Luisa Dreiwurst und Saskia Braun erreichte 54,64 Punkte und kam als Lohn für ihren Mut mit der neuen Kür auf Platz eins. (mw)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige
Anzeige