Anzeige

Mobile Webseite in neuer Optik

GIESSEN – Die mobile Version von radsportnachrichten.com präsentiert sich seit Mittwoch in einer neuen Optik und mit einer verbesserten Bedienerfreundlichkeit.

Ganz neu und doch vertraut: Die mobile Version von radsportnachrichten.com. Foto/Grafik: Dietel

Ganz neu und doch vertraut: Die mobile Version von radsportnachrichten.com. Foto/Grafik: Dietel

Die Zeit, die täglich im Internet verbracht wird steigt ständig und mit ihr auch die Zahl der Nutzer, die mit mobilen Endgeräten im Internet unterwegs sind. Eine aktuelle ARD/ZDF-Onlinestudie* bestätigt: Im Jahr 2013 ist der deutsche Internetnutzer im Schnitt 169 Minuten am Tag online, was ein Anstieg von 36 Minuten im Vergleich zum Vorjahr (2012: 133 Minuten) ist. Die Unterwegs-Nutzung steigt dabei binnen eines Jahres deutlich von 23 Prozent (2012) auf 41 Prozent (2013).

Schnelle Übersicht im Fokus

Auf mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets ist das Angebot von radsportnachrichten.com nun in neuer Optik und mit verbesserter Bedienung nutzbar. Ein „Slider“ zeigt auch hier die neuesten Nachrichten an exponierter Stelle unter großer Überschrift, die zur ausführlichen Meldung verweist und die auch in der mobilen Version von radsportnachrichten.com wie gewohnt bebildert ist. Über die Suchfunktion in der oberen linken Ecke des Bildschirms lässt sich das gesamte Meldungsarchiv schnell und bequem nach Schlagworten durchstöbern. Über das Symbol auf der oberen rechten Ecke stehen weitere Menüpunkte zur Verfügung. Die Integration von Social Media Webseite rundet das Angebot der neuen mobilen Webseite ab. (sd)

*Die Ergebnisse der ARD/ZDF-Onlinestudie 2013, für die im März bis April dieses Jahres bundesweit repräsentativ 1.800 Erwachsene in Deutschland befragt wurden, sind unter www.ard-zdf-onlinestudie.de abrufbar.

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige
Anzeige