Anzeige

Mountainbike-Bundesliga fährt in Ortenberg

Season Kick Off Mountainbike Bundesliga

FRANKFURT – Für mittelhessische Radsportfans lohnt Ende August der Weg nach Oberhessen: Die Stadt Ortenberg ist vom 26. bis 28. August Gastgeber der Internationalen KMC MTB-Bundesliga wie beim „Season Kick Off“ im Frankfurter Römer zu erfahren war.

Anzeige
Anzeige

Nach dem erfolgreichen Einstand in die Mountainbike-Szene mit der Durchführung der Deutschen Meisterschaften im Eliminator-Sprint Ende August 2015 dürfen sich die Mountainbike-Fans in Hessen auf einen weiteren Höhepunkt des Mountainbike-Spitzensports freuen: Die Stadt Ortenberg ist 2016 einer von sechs Ausrichtern der Internationalen KMC MTB Bundesliga.

Im Rahmen eines vom Bund Deutscher Radfahrer (BDR) veranstalteten großen „Season Kick Off“ zur Internationalen KMC MTB Bundesliga und auf Einladung des Magistrates der Stadt Frankfurt hat der BDR die Veranstaltungen der Bundesliga sowie seine potentiellen Olympiateilnehmer im Bereich Mountainbike Cross Country für die Olympischen Spiele in Rio im Frankfurter Römer vorgestellt.

BDR-Präsident und Frankfurts Sportdezernent stolz

Bei der Begrüßung freute sich der Sportdezernent der Stadt Frankfurt, Stadtrat Markus Frank, über die Anwesenheit des Abteilungsleiters Sport im Bundesinnenministeriums, Herrn Gerhard Böhm, und dass diese erstmalige Vorstellung der Veranstaltungsorte zu Saisonbeginn nur folgerichtig in Frankfurt erfolge, weil es in Frankfurt eine große Radfahrtradition gebe. BDR-Präsident Rudolf Scharping wies bei seinem Grußwort auf die starke Präsenz der bundesdeutschen Radfahrer im Internationalen Radsport hin, was sich auch dadurch zeige, dass der BDR weltweit der einzige Sportverband sei, der für alle Raddisziplinen bei den Olympischen Spielen in Rio qualifiziert sei.

Erfahrene Ausrichter

Bei der anschließenden Vorstellung zeigte sich, wie erlesen das Veranstalterfeld der Internationalen KMC MTB Bundesliga in 2016 ist: Neben dem hessischen Ortenberg vom 26. bis 28. August, und damit direkt eine Woche nach dem olympischen Rennen in Rio, sind weitere Stationen in Baden-Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz geplant. In Bad Säckingen ist KMC MTB Bundesliga bereits am 09. und 10. April zu Gast. Heubach steht am 18. und 19. Juni im Rennprogramm. Nach Albstadt geht es für den Bundesliga-Tross am 08. Juli. Auf dem Nürburgring geht es am 30. Juli rund und der Abschluss findet in Titisee-Neustadt am 17. und 18. September statt. Außer Ortenberg und dem Nürburgring sind dies alles Orte, die bereits eine lange und erfolgreiche Tradition bei der Austragung von Mountainbikerennen haben.

Werbung für regionale Radsport-Reize

Bei der speziellen Veranstalter-Präsentation von Ortenberg sagte Erster Stadtrat Ulrich Heck, der die verhinderte Bürgermeisterin Ulrike Pfeiffer-Pantring vertrat, dass man mit dieser Veranstaltung auch die gute Rad- und Mountainbike-Infrastruktur von Ortenberg und der oberhessischen Region zeigen könne, weil man da „einiges zu bieten“ habe. Kai Walter von der ausrichtenden WEC-GmbH bestätigte diese Aussage mit dem Hinweis, dass Ortenberg auch aufgrund der Nähe zum Vogelsberg optimale Meisterschafts- und Freizeitbedingungen für Radfahrer und Mountainbiker bieten würde. (pm | Foto: Dörner)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing