Anzeige

Muhl/Weigand verspielen Hessenmeistertitel

Radsportnachrichten.com - Aktuell

HÄHNLEIN – Die U15-Radballer Santino Muhl und Ben Weigand vom RSV Krofdorf-Gleiberg verspielen ihren Hessenmeistertitel. Das Duo Marius Henkelmann und David Janzen bleibt sieglos.

Anzeige
Anzeige

Beim zweiten Spieltag der U15-Radball-Hessenliga fiel im Spiel Ginsheim gegen Krofdorf 1 mit Santino Muhl und Ben Weigand eine Vorentscheidung um den Titel. In dem Kopf-an-Kopf-Rennen um den Hessenmeister zwischen Krofdorf 1, Ginsheim und Klein-Gerau, die bis dahin ungeschlagen waren, musste Krofdorf 1 eine vorentscheidende Niederlage gegen Ginsheim hinnehmen und kann aus eigener Kraft nicht mehr Erster werden.

Beim dritten und letzten Spieltag kommt es noch zur endgültigen Entscheidung, wenn Ginsheim und Krofdorf 1 gegen Klein-Gerau antreten. Krofdorf 2 mit Marius Henkelmann und David Janzen konnte nicht an den Erfolg des ersten Spieltages anknüpfen, verlor seine drei Spiele und muss noch um die Teilnahme am Viertelfinale bangen an dem die ersten sieben Mannschaften teilnehmen.

Die Krofdorfer Begegnungen im Rückblick | Von Martin Wagner

Die Spiele des Teams Krofdorf 1

Gegen die Ginsheimer Mixed-Mannschaft ging es gleich im ersten Spiel um Einiges, weil die Mannschaft ebenfalls wie Krofdorf 1 noch ungeschlagen war. Ginsheim beherrscht das Spiel mit 70% Ballbesitz und geht nach einem Fehler von Muhl mit 1:0 in Führung bis zur Halbzeit. Krofdorf spielt überhastet und macht wieder einen einfachen Fehler und es steht 2:0 für die Südhessen. Ein Glückstor von Weigand bringt den Anschluss, aber vielen Chancen für weitere Tore werden vergeben und verhindern den Sieg. Wieder ein schwacher Start gegen Eberstadt – das leere Tor wieder mehrmals nicht getroffen, aber mit drei Treffern von Weigand wird der Bann gebrochen. In der zweiten Halbzeit fällt kein Tor mehr in einem schwachen Spiel gegen einen schwachen Gegner.

Krofdorf hatte sich nun endlich gefangen gegen Worfelden und brachte mit guten Kombis einen sicheren Sieg nach Hause, ohne voll zu überzeugen. Letztes wichtiges Spiel gegen Hähnlein 1, Krofdorf beginnt konzentrierter als vorher und schiesst bis zur Halbzeit eine 4:0-Führung heraus, die sie in der zweiten Hälfte sicher verwalten und kein weiteres Tor mehr schießen.

Die Spiele des Team Krofdorf 2

Das war nicht der Tag der beiden: das Dilemma fing schon im ersten Spiel gegen Eberstadt an als Janzen einen Vier-Meter verschiesst und anschließend das leere Tor nicht trifft. Den nächsten Vier-Meter verschiesst Henkelmann und Janzen macht das 1:0 – Eberstadt gleicht postwendend aus. Ein Angriff der Südhessen ergibt die Führung und ein Schuss unter das Tretlager den endgültigen Sieg. Krofdorf gegen Worfelden ist ein schwaches Spiel von beiden Seiten – kaum Zusammenspiel, alles auf Zufällen aufgebaut bis Janzen das 1:0 erzielen kann, das aber Worfelden bis zur Halbzeit ausgleicht. Zehn Sekunden vor Schluss macht Krofdorf 2 einen kapitalen Fehlpass den Worfelden zum Siegtreffer nutzt. Das dritte Spiel gegen Hähnlein 1 ist für Janzen/Henkelmann ein Desaster und nur mit viel
Glück kann eine zweistellige Niederlage verhindert werden. (mw)

Stand in der Tabelle

1. RSV Krofdorf 1, 21 Punkte
2. RSG Ginsheim, 21 Punkte
3. RMSV Klein-Gerau, 21 Punkte
4. RVW Naurod 1, 14 Punkte
5. RVW Naurod 2, 13 Punkte
6. RSV Hähnlein 1, 13 Punkte
7. RSV Krofdorf 2, 9 Punkte
8. RC 03 Worfelden, 6 Punkte
9. SV Da.-Eberstadt, 5 Punkte
10. TuS Mengeringhausen 1, 3 Punkte
11. GSV Baunatal, 0 Punkte
12. TuS Mengeringhausen 2, 0 Punkte

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing