Anzeige

Neues Team für Joschka Beck

Joschka Beck (rechts) und Kyle Buckosky

ECHZELL – U23-Fahrer Joschka Beck trägt ein neues Teamtrikot: Der Echzeller von der RVG Rockenberg ist in der Saison 2015 beim BIKE AID Kontinental Team unter Vertrag.

Anzeige
Anzeige

Joschka Beck (rechts) und Kyle Buckosky

Unterwegs mit neuer Ausrüstung vom BIKE AID Kontinental Team 2015: Joschka Beck (rechts) und sein neuer Teamkollege Kyle Buckosky. Foto: Beck

25 Personen aus acht Ländern auf drei Kontinenten bilden das BIKE AID Kontinental Team 2015, das für seine Renneinsätze „exotische Ziele weltweit und hochkarätige Rennen in Europa“ plant.

Joschka Beck (Echzell) trifft in der neuen Mannschaft auf seinen früher Teamkollegen Fabian Fritz, der wie Beck der hessischen U23-Bundesliga-Mannschaft entstammt, die 2014 unter dem Namen „Team Biketempel – Fachklinik Dr. Herzog“ fuhr. In der Saison 2014 konnte Joschka Beck mit einem neunten Platz bei der Tobago Cycling Classics in der Karibik ein erstes internationales Ergebnis erzielen konnte und damit erneut ein Ausrufezeichen in seiner sportlichen Laufbahn setzen.

Dem Hauptkader des BIKE AID Kontinental Team 2015 gehören 14 Fahrer an. Das die Mannschaft Teil der Mountainbike Community BIKE AID sein kann, ist das Werk der Vorstände Eric Haus und Uwe Kuntz. Neben seinen sportlichen Aktivitäten konnte das Team bereits 150.000 Euro Spendengelder für Hilfsprojekte sammeln.

Das Team Bike Aid 2015:

Michael Schweizer, Timo Schäfer, Daniel Bichlmann, Fabian Fritz, Joschka Beck, Yannick Mayer, Matthias Schnapka, Nikodemus Holler (alle Deutschland), Maarten de Jonge (Niederlande), Meron Mengstab, Mekseb Debesay (beide Eritrea), Richard Laizer (Tanzania), Jacob Schwingboth, Kyle Buckosky (beide Kanada). Ergänzend Karsten Keunecke (Deutschland) und Raouf Akanga (Togo).

Betreuer: Chris Dörle, Lutz Drehkopf, Désirée Schuler, Malte Wulfinghoff, Maria Militello, Yves Beau, Sylvie Janin

BIKE AID Vorstand: Eric Haus und Uwe Kuntz

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing