Anzeige

Radball-Spannung zu Hause und auswärts

Radsportnachrichten.com - Aktuell

KROFDORF – Die heimischen Radballer sind am Wochenende (24./25.02.) im Großeinsatz. Während in Krofdorf die Oberliga gastiert, ist der Nachwuchs in Darmstadt und Naurod gefordert und Wagner/Götz treten mit Spannung erwartet in der 1. Bundesliga in Waldrems an.

Anzeige
Anzeige

Der dritte Spieltag der Radball-Oberliga findet am Samstag (24.02.) in der Krofdorfer Schulsporthalle (Burgstrasse 10, 35435 Wettenberg) statt. Vom ausrichtenden RSV Krofdorf-Gleiberg treffen Henrik Dellner/Pascal van Klev und Philipp Schäfer/Steven Joncox auf Mannschaften aus Ginsheim, Worfelden und Tann. Beginn ist um 14 Uhr.

Zeitgleich fiebern die Fans mit der Krofdorfer Mannschaft Luca Wagner und Sascha Götz, die beim zweiten Spieltag der 1. Bundesliga in Backnang/Waldrems antritt. Man kann gespannt sein, ob die beiden an den sehr erfolgreichen ersten Spieltag mit drei Siegen anknüpfen können. Es geht unteranderem gegen den amtierenden Weltmeister aus Stein, gegen den man bisher noch nicht gewinnen konnte und gegen die spielstarken Waldremser und das Team aus Obernfeld. Trainer Thomas Abel hat das Team gut eingestellt und ist sehr optimistisch.

Um Hessenmeisterschaft der Junioren geht es für die Krofdorfer Frederic Schubert und Lucas Gaston Dysli sowie Mannschaften aus Ginsheim, Darmstadt, Arheiligen und Heddernheim in Darmstadt. Am Sonntag (25.02) sind dann Finn Leven Grolle und Justin Klein sowie Teams aus Tann, Bieber, Nordshausen, Laubach, Hähnlein, Eberstadt, Naurod und Erzhausen beim dritten Spieltag der Hessenliga der Jugend in Naurod im Einsatz. (mw)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing