Anzeige

Verlagerte Aktivitäten statt Winterpause

KLEINLINDEN – Wer glaubt, in den Wintermonaten wäre in den heimischen Radsportvereinen wenig los, der irrt. Die RV Gießen-Kleinlinden hat sich mit einer beispielhaften „Aktivitäts-Meldung“ in der Redaktion von Radsportnachrichten.com gemeldet.

Anzeige
Anzeige

„Wir bleiben aktiv und haben auch in diesen Monaten einiges im Angebot“, heißt es in der Nachricht von der Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden aus dem südwestlichen Stadtteil Gießens.

Demnach verlagern sich in der dunkleren Jahreszeit die Aktivitäten des Vereins und seiner Mitglieder: Statt Rennen, Rad- und Country-Tourenfahrten findet im Winter auch viel in der Halle statt. Von außerhalb ungesehen kann leicht der Eindruck von weniger Aktivität entstehen. Mit einer Übersicht über die aktuellen Angebote an Ausfahrten und Training während des Winters räumt die RV Gießen-Kleinlinden mit diesem Irrglauben auf.

Seit Jahren beliebt ist das Rollentraining, das montags und donnerstags ab 19.45 Uhr in der Turnhalle an der Pfingstweide (Pfingstweide 14, 35398 Gießen) stattfindet. Derzeit rund 25 Teilnehmer trainieren hier unter Anleitung auf einem Rollenergometer. Seit einem Jahr wird im Winter einmal wöchentlich (donnerstags von 18.30 bis 19.45 Uhr) ein Functional-Training angeboten. Auf Bahnen, über Bänke und Matten wird gelaufen, gesprungen und sich gedehnt. Ebenfalls in der Halle aktiv ist die Einrad-Sparte, die immer freitags zwischen 18 und 20 Uhr trainiert. Die Rad-Jugend hat inzwischen auch einen Teil ihrer Aktivität in die Halle verlegt – montags zwischen 18.30 Uhr und 19.45 Uhr wird an der Ausdauer, Motorik und allgemeinen Fitness gefeilt. Freitags ab 18 Uhr wird mit bestimmten Altersklassen der Nachwuchsfahrer mit Licht draußen gefahren und samstags ab 10 Uhr ist man dann mit allen Jahrgängen auf dem Mountainbike unterwegs. Die Radballer lassen die Bälle regelmäßig montags zwischen 20 und 22 Uhr fliegen.

Radsportvereine in Mittelhessen

Ganz gleich ob Einsteiger oder Erfahrene: Die Radsportvereine in Mittelhessen freuen sich über Zuwachs in ihren Reihen und bieten ganzjährig ein auf die jeweilige Jahreszeit angepasstes Angebot. Oft ist es möglich, die Vereinsgemeinschaft erst einmal kennenzulernen, ohne direkt eine Mitgliedschaft abschließen zu müssen. Eine Übersicht über Radsportvereine in Mittelhessen bietet die Internetseite des Radsportbezirk Lahn auf www.radsportbezirklahn.de.

Nach Absprache trifft sich ebenfalls samstags um 12 Uhr eine Gruppe der älteren Vereinsmitlgieder am Bürgerhaus in Kleinlinden zur Ausfahrt auf dem Mountainbike. Die endet meist mit einer Einkehr im Warmen und lässt damit, wie auch die anderen Aktivitäten im Winter, die Gemeinschaft und den Austausch unter Gleichgesinnten nicht zu kurz kommen. In geselliger Runde wird sich hier und da zu weiteren privaten Ausfahrten oder für eine Winter-Countrytourenfahrt verabredet. (pm/sd | Foto: Wolfgang Rinn)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing