Anzeige

Videodreh für „tanzende“ Trial-Fahrer

GIESSEN – Einen besonderen Auftritt hatten dieser Tage die Trial-Fahrer der RV Gießen-Kleinlinden vor einem Kamerateam des Radiosenders „Hitradio FFH“. Das Ergebnis der gemeinsamen Dreharbeiten ist jetzt veröffentlicht worden und sorgt für weihnachtliche Stimmung.

Auftritt vor den Kameras des Radiosenders: Sönke Südbrock (links) und Lukas Welcker. Foto: Hitradio FFH

Auftritt vor den Kameras des Radiosenders: Sönke Südbrock (links) und Lukas Welcker. Foto: Hitradio FFH

Auftritte vor Publikum sind Sönke Südbrock und Lukas Welcker von der RV Gießen-Kleinlinden gewohnt. Die Trial-Fahrer werden regelmäßig gebucht, um ihr Können, dass sie normalerweise für Wettbewerbe nutzen, bei Veranstaltungen zu zeigen. Dabei spielt es für sie keine Rolle ob sie vor 20 oder 200 Personen auftreten.

Anzeige

Einen ganz besonderen Auftritt hatten sie dieser Tage in Zusammenarbeit mit dem Radiosender „Hitradio FFH“: Die Trial-Fahrer hatten sich für einen Videodreh beworben und bekam rasch die Zusage. Gedreht wurde neben den Trial typischen Baumstämmen und auf Paletten auch im Gänsestall des elterlichen Betriebes. Entstanden ist ein dreiminütiger Clip, der zum neu interpretierten Titel „Happy“ von Pharell Williams tanzende Menschen in ganz Hessen weihnachtlich in Szene setzt. (pm/sd)

Das Video in voller Länge finden Sie hier (externe Seite).

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing