Vortragsreihe „Winterreisen“: Mit dem Fahrrad nach Rom

[Dieser Artikel benötigt eine Lesezeit von circa 1 Minute]

FRANKFURT – Die beliebte Vortragsreihe „Winterreisen“ des ADFC Frankfurt wird fortgesetzt: Mit dem Fahrrad nach Rom. Eine Reise auf Goethes Spuren, ist Ende Januar geplant.

Am Dienstag, 23. Januar 2018, geht es um 19.30 Uhr mit der ADFC Vortragsreihe im Winter weiter. Mit dem Fahrrad nach Rom. Eine Reise auf Goethes Spuren steht im Saalbau Bornheim (Arnsburger Straße 24, Clubraum 1, 60385 Frankfurt a. M.) dann an.

Mit einer harmlosen Frage fängt alles an – „Was erwartest Du noch von Deinem Leben?“ fragt Peter Kämmer seinen Freund Ulrich Rathai. Die Antwort kommt prompt: „Ich will einmal mit dem Fahrrad nach Rom fahren“. Gesagt, getan. Nach intensiver Planungsphase und ausführlicher Vorbereitung begeben sich die beiden auf die Radtour ihres Lebens. Daraus wird eine Reise von 1.730 Kilometern und 29 Tagen, in denen die beiden viele lustige, anstrengende aber auch brenzlige Situationen erleben und bravourös meistern. Der Eintritt ist frei – der ADFC Frankfurt freut sich über Spenden. (pm)

Weitere Informationen zu den Winterreisen gibt es hier.

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige
Anzeige