Debüt bei Bezirksmeisterschaft im Kunstradsport

LAUNSBACH – Vergangenen Samstag (15.02.) ermittelte der Radsportbezirk Lahn seine neuen Meister*innen im Kunstradsport. Bereits die Eröffnung durch das Duo um Lea Styber und Nico Rödiger führte nicht nur zu einem persönlichen Höhepunkt.

In einer makellosen Darbietung eröffnete das Duo um Lea Stybar (RSV Ernsthausen) und Nico Rödiger (RSV Langenselbold) um 12 Uhr die Bezirksmeisterschaften im Kunstradsport – und die Sporthalle der Gesamtschule Gleiberger Land war nahezu still vor Begeisterung. Der Startgemeinschaft gelang in ihrem ersten gemeinsamen Wettkampf in der offenen 2er Elite ein persönlicher Höhepunkt. Ohne einen Sturz präsentierten sie innerhalb der vorgegebenen Zeit alle Übungen und erhielten gegenüber den zuvor eingereichten 125,80 Punkten am Ende belohnende 123,02 Punkte. Äußert beeindruckend war der hoch dotierte Schulterstand, bei dem Lea auf Nicos Schultern stand, während dieser auf dem Hinterrad fuhr (Steiger). Solche Übungen erhalten im Kunstradsport höchste Punktzahlen, die im einzelnen vergeben und addiert werden.

Nico Rödiger ist ein erfahrener und erfolgreicher Kunstradsportler. Im vergangenen Jahr wurde er mit seiner vorherigen Partnerin Deutscher Juniorenmeister im 2er. Seine neue Partnerin, Lea Stybar, wechselte wegen eines Studiums in Marburg im Jahr 2018 in den Bezirk Lahn. Lea und Nico trainieren erst seit sechs Wochen zusammen.

Auf insgesamt zwei Fahrflächen folgten 15 weitere Wettkämpfe im 1er, 2er, 4er und 6er Kunst- und Einradsport. Darunter Altersklassen von U9 bis hinauf zur Elite. Die größte und somit auffälligste Beteiligung verzeichnete der Gastgeber RSV Krofdorf-Gleiberg und RSV Ernsthausen. An ihre Sportlerinnen und Sportler wurden die meisten Titel vergeben. Den Titel der Junioren im 1er Kunstrad erkämpfte sich der im portugiesischen Nationalteam fahrende Dominic Franke Fontinha (RKB Solidarität Wetzlar) mit 128,59 Punkten vor Johannes Berghöfer (RSV Ernsthausen). Bei der Frauen Elite im 1er Kunstrad kämpften alle fünf Teilnehmerinnen mit diversen Unzufriedenheiten und Strapazen, die in der Form eher ungewöhnlich sind, wie man es am Rande zu hören bekam. Doch letztlich entsprechen die erreichten Punktestände am Ende der Reihenfolge der zuvor eingereichten Punkte. Somit konnte sich Lea Styber vor ihrer Vereinskollegin Lisa Jockel (RSV Ernsthausen) über ihren ersten Titel im Bezirk Lahn, sowie der Qualifikation für die Hessenmeisterschaften freuen. Das Podest komplettierte Tamaris Franke Fontinha (RKB Solidarität Wetzlar). Weitere Erfolge sind im einzelnen der nachfolgenden Liste zu entnehmen.

Die Erstplatzierten aller Klassen

Kunstradsport

1er Elite Frauen: Styber, Lea-Victoria (RSV Ernsthausen)
1er Juniorinnen: Rüppel, Lily Katharine (RSV Ernsthausen)
1er Junioren: Franke Fontinha, Dominic (RKB Solidarität Wetzlar)
1er Schüler U15: Detsch, Jonathan (RSV Ernsthausen)
1er Schülerinnen U15: Grolle, Carla Julie (RSV Krofdorf-Gleiberg)
1er Schülerinnen U13: Zillgens, Greta (RSV Krofdorf-Gleiberg)
1er Schülerinnen U11: Schmidt, Milena (RSV Ernsthausen)
1er Schülerinnen U9: Klaus, Helli (RSV Ernsthausen)

2er Elite Offen: Styber, Lea-Victoria / Rödiger, Nico (RSV Ernsthausen)
2er Juniorinnen: Rüppel, Lily Katharine / Koch, Enny (RSV Ernsthausen)
2er Schülerinnen U13: Zillgens, Greta / Henzel, Johanna Carina (RSV Krofdorf-Gleiberg)

4er Juniorinnen: RSV Krofdorf-Gleiberg
Müller, Elisa
Grolle, Carla Julie
Huth, Lavinia Marleen
Daubertshäuser, Kiara

4er Schülerinnen U13: RSV Krofdorf-Gleiberg
Muhl, Samira
Zillgens, Greta
Henzel, Johanna Carina
Dippel, Tamina Delen E.

6er Schüler offen: RSV Ernsthausen
Engel, Marie
Rüppel, Finja
Cronau , Mali
Engel , Lucy
Detsch, Jonathan
Koch, Mathis

Einradsport

4er Juniorinnen: RVR Oberwalgern
Jung, Hannah
Kühne, Kira Marie
Gerhardt, Johanna
Koch, Emely

4er Schüler offen: TV Hermannstein
Wagner, Uta
Heinert, Finja
Wagner, Philip
Heinert, Silja

(Text: mst | Foto: Tamaris Franke Fontinha)

REDAKTION | Dein Sport. Dein Revier. Wir berichten von hier.

Unser Redaktionsteam
Matthias Steinberger
Stv. Redaktionsleitung | Leitung Fotoredaktion | Ressortleitung Mountainbike, Radreise, Technik | Formatchef "Wohin am Wochenende" | mst@radsportnachrichten.com

Wohnt in Gießen, treibt seit dem Jahr 2018 das Ressort Mountainbike voran und ist Erfinder und Leiter des Formats "Wohin am Wochenende". Als Stv. Redaktionsleiter ist er eine Säule der Redaktion und zählt zum Inventar. Seine Wurzeln liegen im XC-Sport und führten durch mehrere Stationen. Der noch immer aktive Ausdauersportler ist keineswegs festgefahren. In unserer Redaktion stürzt er sich voller Begeisterung in die Welt des Radsports.

NEWSLETTER | Dein Sport. Dein Revier. Alle Neuigkeiten von hier.

Immer wenn es eine ordentliche Portion Neuigkeiten gibt, kommt unser Newsletter zu dir - mit allen neuen Beiträgen, exklusiven Einblicken in die Arbeit der Redaktion und mit unseren Veranstaltungs-Tipps "Wohin am Wochenende".

Debüt bei Bezirksmeisterschaft im Kunstradsport

* Pflichtfeld