Anzeige

Auch Trialfahrer starten Freiluftsaison

Trialfahrer beim Training

GIESSEN – Straßenradsportler und Mountainbiker beginnen dieser Tage offiziell mit den ersten Wettbewerben der neuen Saison. In Mittelhessen haben jetzt auch die Trialfahrer die Freiluftsaison eröffnet.

Trialfahrer beim Training

Trainieren wieder im Freien: Die Trialfahrer auf dem Trainingsgelände in Gießen-Kleinlinden. Foto: Kloske

„Wenn auch der Boden noch etwas weich und das Gras feucht ist, können die Jungs jetzt wieder gefahrlos von einem zum anderen Hindernis springen.“, sagte Gerd Kloske, der Vorsitzende der RV Gießen-Kleinlinden. Der Verein betreibt seit April 2010 an der Kleinlindener Brüder-Grimm-Schule ein Trainingsgelände, auf dem Trialfahrer ihre Radbeherrschung trainieren.

Regelmäßiges Training

Während der Wintermonate hatten die Trialfahrer in speziell präparierten Hallen trainiert. In der Vorwoche präsentierte sich die Trial-Sparte von der RV Gießen-Kleinlinden im Rahmen der Veranstaltung „Sport in der City“ in der Gießener Innenstadt und ist ab sofort immer freitags ab 15.30 Uhr auf dem Trainingsgelände in Kleinlinden anzutreffen. (sd)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige
Anzeige