Letztes Rennen bringt Nissel den Gesamtsieg

Tim Nissel gewint in Fulda

FULDA – Der Kleinlindener Tim Nissel hat die Gesamtwertung des Sparkassenversicherung Fördercup gewonnen und sich dabei mit einem Sieg beim Abschlussrennen in Fulda in die Saisonpause verabschiedet.

Frische Punkte für die Gesamtwertung hatten die Nachwuchsradsportler am Vortag bei der Hessenmeisterschaft im Bergzeitfahren eingefahren. Vor dem abschließenden Straßenpreis in Fulda lag nur ein einziger Punkt zwischen Louis Gentzik vom RSV Froh Fulda und Tim Nissel von der RV Gießen-Kleinlinden an der Spitze der Schülerklasse U11.

Dementsprechend ehrgeizig eingestellt ging Nissel in das nochmal sehr gut besetzte Abschlussrennen. In Fulda war ein stark profilierter fünf Kilometer langer Rundkurs zweimal zu fahren. Neben Fahrern aus Hessen waren auch viele Athleten aus Niedersachsen und Thüringen vertreten. In diesem Rennen gelang es Nissel sich nach der halben Renndistanz mit einer Ausreißergruppe von vier Fahrern aus Göttingen und Fulda abzusetzen . Im weiteren Rennverlauf dezimierte sich die Spitzengruppe auf drei Fahrer, so dass sich Nissel im finalen Sprint auf der ansteigenden Zielgerade mit wenigen Metern Vorsprung als Sieger durchsetzten konnte. Auf Platz zwei kam Lokalmatador Louis Gentzik vom RSV Froh Fulda und Dritter wurde Benno Milan Hogh-Holub von der Tuspo Weende.

Tim Nissel (Mitte)

Hart erarbeitet: Mit neun Tagessiegen gewinnt Tim Nissel (Mitte) die Gesamtwertung der Sparkassenversicherung Fördercup, der Nachwuchsrennserie des Hessischen Radfahrerverbandes. Foto: Martin Nissel

Neun Tagessiege

Mit dem Sieg im Abschlussrennen, seinem neunten Sieg im diesjährigen Sparkassenversicherung Fördercup, gewann Nissel auch die Gesamtwertung der hessischen Nachwuchsrennserie und hat damit das weiße Führungstrikot nun sicher in seiner Trophäensammlung, das er im Saisonverlauf von April bis Oktober einige Male an andere Fahrer hatte abgeben müssen. Nach einer mehrwöchigen Saisonpause steht die Vorbereitung auf die neue Saison an, in der Tim Nissel dann in der U13-Klasse fahren wird. (mn/sd | Fotos: Martin Nissel)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing