Anzeige

Krofdorfer U13 ungefährdet Richtung Hessenliga

KROFDORF – Die U13-Radballer des RSV Krofdorf-Gleiberg bleiben auch nach dem dritten Spieltag weiterhin ungeschlagen und auf direktem Kurs in die Hessenliga.

Redaktion

Der erste Rückrundenspieltag in der Qualifikation für die Hessenliga der U13-Radballer fand in Krofdorf-Gleiberg statt. Für den ausrichtenden RSV Krofdorf-Gleiberg war das Duo Noah Abel und Moritz Möwes am Start.

In der Vorrunde erreichten die beiden Teutonen makellose 21 Punkte bei nur vier Gegentoren. Nach diesem Spieltag haben Abel/Möwes nach wie vor nur vier Gegentore. Gegen die Teams aus Naurod, Heddernheim und Launsbach wurde mit 10:0 sehr deutlich gewonnen. Gegen den einzigen ernstzunehmenden Gegner, das Team Langenselbold 2, gelang ebenso ein ungefährdeter 4:0-Sieg. Somit führen Abel/Möwes die Tabelle souverän mit 33 Punkten und einer Tordifferenz von 82:4 Toren an. Am 15. Dezember kommt es dann zum Spiel gegen das zweitplatzierte Team aus Langenselbold, gegen das Abel/Möwes in der Vorrunde bereits gewinnen konnten.

Tabellenstand

1. RSV Krofdorf, 33 Punkte
2. RV Langenselbold 1, 27 Punkte
3. RV Langenselbold 2, 21 Punkte
4. RVW Naurod 1, 18 Punkte
5. RV 02 Laubach, 7 Punkte
6. RSV Heddernheim, 7 Punkte
7. RVW Naurod 2, 6 Punkte
8. RSV Launsbach, 4 Punkte

(Text: mw)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing