Gute Form von Wagner/Götz bei Erstliga-Start

BECHHOFEN – Der Radball rollt wieder: Einen starken Auftritt legten Luca Wagner und Sascha Götz vom RSV Krofdorf-Gleiberg zum Beginn der 1. Radball-Bundesliga in Bechhofen aufs Parkett.

Trotz langer Wettkampfpause und wenig Training konnten die beiden nahtlos an ihre gute Form des Vorjahres anknüpfen. Die ersten beiden Spiele wurden trotz Rückstand mit Ruhe und guten Spielzügen sicher gewonnen. Nur im letzten Spiel hatte man den schwachen Gegner unterschätzt und konnte erst in letzter Sekunde ausgleichen. Nun müssen die beiden letzten Spieltage zeigen ob es unter die ersten fünf reicht und damit für die Finalrunde.

Die Bundesligarunde wird aus Zeitgründen in einer einfachen Runde mit drei Spieltagen ausgespielt, wobei sich die ersten fünf Mannschaften für das Finale qualifizieren.

Tabellenstand

  1. RMC Stein 1, 26 Punkte
  2. RSC Schiefbahn, 25 Punkte
  3. RVW Naurod, 19 Punkte
  4. RV Obernfeld 1, 11 Punkte
  5. RSV Krofdorf, 10 Punkte

REDAKTION | Dein Sport. Dein Revier. Wir berichten von hier.

MW
Martin Wagner
Ressort Radball

Martin Wagner ist unser Experte und langjähriger Autor rund um das Radball-Geschehen in Mittelhessen.

NEWSLETTER | Dein Sport. Dein Revier. Alle Neuigkeiten von hier.

Immer wenn es eine ordentliche Portion Neuigkeiten gibt, kommt unser Newsletter zu dir - mit allen neuen Beiträgen, exklusiven Einblicken in die Arbeit der Redaktion und mit unseren Veranstaltungs-Tipps "Wohin am Wochenende".

* Pflichtfeld