Letztes Drittel der Saison wird bergig

REDAKTION – Es wird bergig im letzten Drittel der Rennsaison in Hessen: Aus der Mitte der hessischen Sommerferien beginnt das Saisonfinale am Sonntag (13.08.) mit der Hessenmeisterschaft im Bergzeitfahren. Der Hessen Berg-Cup sowie Veranstaltungen auf dem Mountainbike und im Downhill bieten noch mehr Berge in den kommenden Wochen.

Mit der Hessenmeisterschaft im Bergzeitfahren in Ebersburg-Weyhers geht es am Sonntag (13.08.) in das letzte Drittel der Rennsaison in Hessen. Das Rennen ist zugleich der zweite Lauf im Hessen Berg-Cup 2023, der am 9. Juli in Neukirchen im Schwalm-Eder-Kreis mit dem VfB Berg-Race eröffnet wurde. Über 80 Namen umfasst die Liste der Startenden, für die Fahrerinnen und Fahrer zum Jedermann-Rennen nachmelden können. Radsportnachrichten.com wird aus Ebersburg-Weyhers vom Kampf gegen den Berg und die Uhr berichten.

Bergzeitfahren mit Bezirksmeisterschaft in Mittelhessen

Knapp zwei Wochen später geht es mit dem Hessen Berg-Cup in Mittelhessen weiter: Beim Bergzeitfahren an der Schmelzmühle geht es am 26. August auch um die Bezirksmeisterschaft im mittelhessischen Radsportbezirk Lahn. Für das fünf Kilometer lange Bergzeitfahren mit 170 Höhenmetern kann man sich bis zum 20. August um 23 Uhr online anmelden. Das Rennen wird von der Radsportgemeinschaft Gießen und Wieseck nach zehnjähriger Pause auf der kürzlich neu asphaltierten Straße im Krofdorfer Forst mit Start nahe des Ausflugslokals Schmelzmühle bei Lollar-Salzböden ausgerichtet.

Drittes Rennen im Hessen Berg-Cup in Nordhessen

Seit 29. Juni kann man sich auch schon zum dritten Rennen des Hessen Berg-Cup in Spangenberg anmelden. Die Anmeldung für den „Preis der Kreissparkasse Schwalm-Eder und der WIKUS Sägenfabrik“ auf 5,1 Kilometer langer Strecke mit 210 Höhenmetern ist bis zum 4. September um 23 Uhr möglich. Auch hier gibt es eine Rennklasse für Jedermann und die Bezirksmeisterschaft im Bergzeitfahren des Radsportbezirk Kassel.

Internationales Nachwuchs-Rennen

Ein Bergzeitfahren zu absolvieren haben die Nachwuchsfahrerinnen und -fahrer auch bei den „3 Etappen in Ronneburg“. Die international besetzte Radrundfahrt für die Rennklassen U13 bis U17 bietet am Nachmittag des 16. September als zweite Etappe ein 1,2 Kilometer langes Bergzeitfahren am Jugendzentrum in Ronneburg. Bis zum 4. September um 23 Uhr ist die Online-Anmeldung dafür geöffnet.

Finale im Hessen Berg-Cup

Eine ordentliche Portion Höhenmeter an einem Wochenende kann man sich am 23. und 24. September geben. Am 23. September steht das Finale des Hessen Berg-Cup an, das beim Bergkönig, dem 7. Bergzeitfahren am Eisenberg, in Kirchheim-Willingshain stattfindet. Fahrerinnen und Fahrer mit und ohne Rennlizenz können sich bis zum 11. September um 23:59 Uhr online anmelden.

Dünsberg Mountainbike Marathon bietet drei Strecken

Der 17. Dünsberg Mountainbike Marathon lockt am 24. September zum Fahren im Gelände nach Mittelhessen. Auf drei Strecken – über 28,9 Kilometer, 55,9 Kilometer und 84,5 Kilometer – geht es um und teilweise über den Dünsberg, den von Weitem sichtbaren, mittelhessischen Hausberg, der auch in unserer Berichterstattung häufig vorkommt.


Rückblick: 16. Dünsberg Mountainbike Marathon


Anmeldung in Biebertal bis am Vorabend möglich

Die Online-Anmeldung zum 17. Dünsberg Mountainbike Marathon ist bis zum 17. September um 23:59 Uhr geöffnet. Am Vorabend des Rennens (23.09.) kann man sich bis 21 Uhr direkt an Start und Ziel an der Biebertaler Großsporthalle anmelden. Alle Anmeldungen ab 1. September gelten als Nachmeldungen.

Downhill-Rennen zum Saisonabschluss geplant

Der Abschluss der Rennsaison in Mittelhessen findet dann wahrscheinlich bergab statt: Der SuperGravityCup in Kleingladenbach in der Gemeinde Breidenbach im Landkreis Marburg-Biedenkopf ist als vorläufiger Termin für den 15. Oktober geplant. Dort soll es in den Lizenz-Rennklassen wieder um die Hessenmeisterschaft im Downhill gehen, die im Vorjahr ihre Wiederauflage nach langer Pause feierte. Die Ausschreibung für dieses Rennen ist noch nicht veröffentlicht.

REDAKTION | Dein Sport. Dein Revier. Wir berichten von hier.

Profilfoto Stephan Dietel Radsportnachrichten
Stephan Dietel
Gründer | Redaktionsleitung | CvD | Ressortleitung Straße | Leitung Multimediaredaktion | sd@radsportnachrichten.com

Er wohnt im Gießener Ortsteil Rödgen und legte im Jahr 2001 mit Erlebnisberichten über selbst gefahrene Radrennen den Grundstein. Mit großem Interesse am Radsport und am Journalismus entwickelt er mit seinem Team die Radsportnachrichten aus Mittelhessen immer weiter.

NEWSLETTER | Dein Sport. Dein Revier. Alle Neuigkeiten von hier.

Immer wenn es eine ordentliche Portion Neuigkeiten gibt, kommt unser Newsletter zu dir - mit allen neuen Beiträgen, exklusiven Einblicken in die Arbeit der Redaktion und mit unseren Veranstaltungs-Tipps "Wohin am Wochenende".

Letztes Drittel der Saison wird bergig

* Pflichtfeld