Erste Bestmarken an "neuer" Schmelz markiert

Erste Bestmarken an „neuer“ Schmelz markiert

LOLLAR/WETTENBERG – Nach acht Jahren Pause kehrte das Bergzeitfahren an der Schmelz bei Lollar-Salzböden jetzt zurück und brachte neue Bestmarken hervor, die für das Rennen eine neue Zeitrechnung bedeuten. Über 100 Startende waren angetreten.

Weiterlesen
Blick auf die Straße an der "Schmelz"

Um 13:01 Uhr endet der Dornröschenschlaf

SALZBÖDEN/KROFDORF – Die Uhr tickt für die Rückkehr eines mittelhessischen Traditions-Radrennens: Acht Jahre nach seiner bis dato letzten Austragung erlebt das Bergzeitfahren an der „Schmelz“ am Samstag (26.08.) um 13:01 Uhr seinen ersten Start der Wiederauflage. Dann geht es im Minutentakt und Blockweise weiter.

Weiterlesen
Straße durch den Krofdorfer Forst zwischen Lollar-Salzböden und Krofdorf-Gleiberg.

Gut besetztes Bergzeitfahren an der Schmelzmühle

SALZBÖDEN/KROFDORF – Die Radsportgemeinschaft Gießen und Wieseck holt am Samstag (26.08.) ein Traditionsrennen zurück: Fast 100 Anmeldungen liegen für das Bergzeitfahren an der „Schmelz“ vor – mit vielen Heimischen, einem Profi und dem Europameister der Junioren im Bergzeitfahren.

Weiterlesen
2. Bergzeitfahren in Ebersburg-Weyhers

Christian Schmidt macht Medaillen-Sammlung komplett

EBERSBURG-WEYHERS – Die Hessenmeisterschaft im Bergzeitfahren komplettierte jetzt das Meisterschafts-Triple aus Straßenrennen, Einzelzeitfahren und Bergzeitfahren im hessischen Straßenradsport. Dazu passend, machten einige heimische Teilnehmende ihre Sammlungen an Titeln und Trophäen der Saison ebenso vollständig.

Weiterlesen
Radsportler auf der Straße durch den Krofdorfer Forst von Lollar-Salzböden in Richtung Krofdorf-Gleiberg

Letztes Drittel der Saison wird bergig

REDAKTION – Es wird bergig im letzten Drittel der Rennsaison in Hessen: Aus der Mitte der hessischen Sommerferien beginnt das Saisonfinale am Sonntag (13.08.) mit der Hessenmeisterschaft im Bergzeitfahren. Der Hessen Berg-Cup sowie Veranstaltungen auf dem Mountainbike und im Downhill bieten noch mehr Berge in den kommenden Wochen.

Weiterlesen
Hohes Tempo für begehrenswerte Trophäen

Hohes Tempo für begehrenswerte Trophäen

GIESSEN – Lautstark gefeiert und mit sehr sehenswerten Medaillen ausgezeichnet wurden die Podiumsplatzierung bei „Rund um das Stadttheater“, dass als zweiter Teil eines Doppel-Rennwochenendes und mit der offenen Gießener Stadtmeisterschaft für Frauen und Männer für guten Zuspruch auf und an der Strecke sorgte.

Weiterlesen
Martin Aslan

Feuertaufe als Frontmann bei „Rund um das Stadttheater“

GIESSEN – „Einer muss es ja machen“, dürfte sich Martin Aslan gedacht haben, als der Renntermin für „Rund um das Stadttheater“ feststand und klar war, dass er der einzige aus dem Vereinsvorstand sein würde, der am Renntag dort ist. Mit fleißigen Helferinnen und Helfern des Vereins hatte er beim diesjährigen Rennen damit seine Feuertaufe als Organisationsleiter.

Weiterlesen
Pokale beim Rennen "Rund um das Stadttheater" in Gießen

Gemeinsames Radrennen in Offenbach und Gießen

OFFENBACH/GIESSEN – Premiere für das hessische Doppel-Rennwochenende: Die Radrennen „Rad, Wein & Gesang“ in Offenbach und „Rund um das Stadttheater“ in Gießen finden an diesem Wochenende (22./23.07.) in Kooperation statt und bieten schon im ersten Jahr der Zusammenarbeit ein buntes Programm über insgesamt drei Tage.

Weiterlesen
Zeitfahren mit überraschenden Wendungen

Zeitfahren mit überraschenden Wendungen

NEUSTADT – Mit welligem Streckenprofil, strammem Wind und Wendepunkten war die Hessenmeisterschaft im Einzelzeitfahren eine anspruchsvolle Prüfung, die in diesem Jahr so manche Führung und sogar Podiumsplätze durcheinander zu wirbeln wusste.

Weiterlesen